>> BUCHUNGSANFRAGE <<
Springender Tümmler in Küstennähe

Gewinnen Sie einen übertragbaren Gutschein über eine Whale Watching Ausfahrt auf La Gomera, wenn Sie unseren monatlichen Newsletter abonnieren. Jeden Monat verlosen wir eine Ausfahrt aufs Meer. Einfach Name und Emailadresse angeben und schon sind Sie dabei!

Sichtungen

Top_bewertet_Holiday_Check

OCEANO INFO

Planet Whale

Bewerten Sie unsere Touren bei Planet Whale !

tripadvisor.de
Die weltweit größte Reise-Website.   mehr »

OCEANO @ FACEBOOK
Besuchen Sie uns auf FACEBOOK.  mehr »

OCEANO Online Shop
Besuchen Sie unseren neuen  OCEANO Shop! Große Auswahl verschiedenster Wal-/Delfinmotive.  mehr »

OCEANO Shirt Designer
Hier gestalten Sie Ihr Shirt selbst.  mehr »

FOTO DES MONATS

Grosser Tümmler (Tursiops t.)

Grosser Tümmler
(Tursiops truncatus)

LA GOMERA - ISLA MAGICA
       DIE INSEL DES EWIGEN FRÜHLINGS

La Gomera – eine der sieben Kanarischen Inseln, die es in sich hat! Mit ihren nur 22 – 25 km Durchmesser bietet sie dem naturliebenden Gast auf kleiner Fläche eine Vielfalt an unterschiedlichsten Landschaftseindrücken: grandiose Ausblicke über steile Schluchten, imposante Vulkanschlote und lang gezogene palmenreiche Täler. Es gibt kleine Dörfer und Weiler, Badebuchten mit feinem, schwarzem Sand, den berühmten Lorbeerwald (UNESCO Welterbe) und eine vielseitige Vegetation von der Banane über den Drachenbaum bis zum Wacholder, einen grünen Norden und trockeneren, sonnenreichen Süden - und viel Meer hat diese Insel zu bieten. Funkelnde Sternenhimmel, farbenprächtige Sonnenuntergänge  und der weite Blick auf den Atlantik, der die Insel umspült, machen die Insel schnell zur „Isla Mágica“.

La Gomera ist, wie alle anderen Kanarischen Inseln auch, vulkanischen Urspungs. Der ÜBERSCHAUBARE TOURISMUS VON ÜBERWIEGEND NATURVERBUNDENEN WANDERFREUDIGEN und einer bunten Mischung von Individualisten gibt der Insel und dabei speziell dem Valle Gran Rey, dem Haupturlaubsort, ein besonderes Flair.

Das Besondere dieser Kanarischen Insel ist nicht nur das milde Klima, das von Wissenschaftlern schon als das beste Klima der Welt bezeichnet wurde. Mit Temperaturen, die in Meeresnähe auch im Winter nicht unter 18°C gehen und Höchsttemperaturen im Sommer von 30°C ist dieses Klima zu jeder Jahreszeit sehr angenehm und die Kanarischen Inseln werden zu Recht als die Inseln des Ewigen Frühlings bezeichnet.

Jede Jahreszeit bietet ihre ganz eigenen Reize und macht La Gomera zu jeder Jahreszeit eine Reise wert!

Schon von Homer, dem griechischen Poeten der Antike, wurden sie 800 v. Chr. als paradiesische Inseln beschrieben. Dieses Paradies kann man wirklich noch finden auf La Gomera, auch wenn die Einflüsse der Zivilisation und des wachsenden Tourismus Teil einer natürlichen Weiterentwicklung sind. Kleinode, Ruhepunkte und Momente von Zeitlosigkeit in und mit der Natur sind hier leicht zu finden und zu genießen.
 

Die Höhepunkte der Insel La Gomera

Wir beginnen am höchsten Punkt der Insel -  DEM GARAJONAY. Erwandert man sich den Berggipfel mit seinen 1487 Metern wird man an klaren Tagen mit einem wunderbar weitschweifenden Ausblick auf die anderen Kanarischen Inseln  El Hierro, La Palma, Teneriffa und Gran Canaria belohnt.

Bleiben wir auf der Höhe. Man muss den beeindruckenden ehemaligen VULKANSCHLOT ROQUE AGANDO erwähnen. Imposant aufgerichtet kann man ihn nicht übersehen, direkt an der Hauptstrasse von der Inselhauptstadt San Sebastian ins Valle Gran Rey gelegen. Vom Roque Agando aus führt ausserdem eine wunderschöne Wanderung durch das Tal von Benchijigua bis nach Playa Santiago. Zum Roque Agando gehören auch seine Geschwister: der Roque Zarcita und Roque Ojila, die ganz in der Nähe zu bewundern sind.

Gut zu erklimmen ist auch DIE FORTALEZA, DER TAFELBERG mit seinen 1214 m, ein kraftvoller, sagenumwobener Ort, der viel gomerianische Vergangenheit in sich birgt.

Hauptattraktion der Insel ist natürlich der DER KNAPP 4000 HEKTAR GROSSE LORBEERWALD, der schon 1996 von der UNESCO zum Welterbe der Menschheit erklärt wurde. Hier können Sie nicht nur die üppige, grüne Vegetation und die phantastische Luft des Waldes genießen, sondern auch einen Eindruck bekommen, wie es im Tertiär in ganz Mitteleuropa aussah. Die urigen, moosbehangenen Bäume mit den knorrigen Ästen lassen einen leicht die Zeit vergessen und wer würde sich wundern, wenn tatsächlich Feen und Gnome in diesem wunderschönen Fabelwald hinter den Bäumen hervor schauen? Am schönsten können Sie den Lorbeerwald beim Abstieg von der Hauptstrasse nach El Cedro genießen.

Verweilen Sie an der kleinen Kapelle, lauschen Sie dem kleinen Bächlein, dem einzigen ganzjährig wasserführenden der Insel. Eingehüllt in Nebelschwaden teilen Sie „Gottes Atem“, denn so werden die feuchtigkeitsbringenden Nebelwolken von den Einheimischen genannt.

Erfahren Sie interessante Zusammenhänge im BESUCHERZENTRUM DES NATIONALPARKS im Norden der Insel, lernen Sie die einzigartige Flora mit vielen endemischen Pflanzen kennen und verbinden Sie diesen Ausflug mit einem Besuch des Naturschwimmbeckens in Hermigua, mit den Überresten einer ehemaligen Bananenverladestation. Der kleine Nachbarstrand La Caleta in der Nähe lädt zur Siesta ein, nachdem Sie dort vielleicht frischen Fisch zu Mittag gegessen haben.

Ein Muss ist das TYPISCH GOMERIANISCHE RESTAURANT VON DOÑA EFIGENIA IN LAS HAYAS – seit Jahrzehnten eine Institution auf der Insel. Genießen Sie nicht nur die warme, gastfreundliche Atmosphäre im Restaurant Montaña sondern auch das einfache, aber sehr schmackhafte typische Inselessen, dass Efigenia Ihnen serviert.


Das Valle Gran Rey

Das, wunderschöne, lang gestreckte TAL DES GROSSEN KÖNIGS – DAS VALLE GRAN REY im Westen La Gomeras – ist der Ausgangspunkt für die OCEANO Whale Watching Touren.

Der Reiz dieses grünen Tals mit seinen unzähligen Terrassen liegt in seiner einzigartigen Mischung. Hier finden Sie Buchten zum Baden mit feinsandigen, schwarzen Stränden umgeben von imposanten, 600m hohen Felswänden, eine bunte Blumenpracht in den vielen Gärten, Bananenplantagen direkt am Meer sowie eine Auswahl an ausgezeichneten Restaurants und netten Cafés, viele kleine Supermärkte und Geschäfte, aber auch Internetshops und Fotogeschäfte. Alles ist gut zu Fuß zu erreichen, es ist auch möglich Fahrräder zu mieten.

DAS FREIZEITANGEBBOT reicht von Biketouren über Tauchschulen bis hin zum Besuch im kompetent betreuten Fitneßstudio. Weiterhin können Sie sich selbst Ihr Wellness- und Relaxprogramm zusammen stellen z.B. mit  Massagen von Therapeuten mit fundierten Ausbildungen sowie Meditations- und Yogaprogrammen. Besuchen Sie den interessanten Fruchtgarten, den sonntäglichen Handwerkermarkt, die Casa Maria - den legendären Sonnenuntergangstreffpunkt im Ortsteil La Playa - oder das charmante Hafenörtchen Vueltas, wo Sie auch unser OCEANO BÜRO MIT DER DAUERAUSSTELLUNG DES MEER E.V. „DELFINE UND WALE VOR LA GOMERA – ARTENVIELFALT IM WANDEL“ finden.

Seite empfehlen

Copyright © 2013 - OCEANO Gomera S.L.
Fon/Fax 0034 922 805 717, Email: info@oceano-gomera.com, Internet: www.oceano-gomera.com